app store btn google play btn

.

islamwissenimg

  • Das Institut

    Das Islamologische Institut ist eine private Einrichtung der islamischen wissenschaftlichen Bildung und Forschung. Es wurde Ende 2000 gegründet und ist im gesamten deutschsprachigen europäischen Raum aktiv. Das Institut arbeitet mit einem Netzwerk von Lernorten, um allen Interessierten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein ortsnahes Programmangebot machen zu können.

    Ein Gremium Islamischer Wissenschaftler trägt unterstützend zur Erfüllung der Aufgaben des Institutes bei und hilft die Unabhängigkeit und Transparenz sowie die qualitativ hochwertige inhaltliche Arbeit des Instituts zu gewährleisten.

    Das Islamologische Institut bemüht sich, die Bildung, den Austausch, den Dialog und die Zusammenarbeit der Muslime verschiedenster Kulturen zu fördern und entwickelt hierzu entsprechende Angebote. Zugleich ist es offen für Vorschläge, die an es herangetragen werden.

  • Islamologie-Studium

    Weitere Informationen erhaltet Ihr entweder auf der Homepage, oder unter dem folgenden Link.


    Aktuelles Semester (WS2015) in Mülheim an der Ruhr

    Informationen zum Kurs A (Feb 2017) in Mülheim a.d.R.

    Informationen zum Kurs B (Feb 2017) in Mülheim a.d.R.


    *dafür müsst ihr eingeloggt und freigeschaltet sein

  • Bachelor-Studium

    Bachelor in Islam-Wissenschaften
    in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Islamische Studien in Novi Pazar

    Um den enormen Bedarf an Spezialisten/innen im Fachbereich der Islam-Wissenschaften zu decken, welche sich auf verschiedene europäische Sprachen (insbesondere Deutsch, Bosnisch, Türkisch,.. ) artikulieren und auf die Entwicklungen in ihrem Umfeld islamkonform ohne Übertreibung oder Verwässerung des Islam reagieren können, entwickelte unser Institut in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Islamische Studien in Novi Pazar (FIS) mit Öffentlichkeitsrecht den Bachelor in Islam-Wissenschaften wie folgt:

    • Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert.
    • Alle Studierenden werden parallel zur Inskription am Institut ebenfalls an der FIS ohne zusätzliche Kosten inskribiert.
    • Studiendauer beträgt vier Jahre, verteilt auf acht Semester (insg. 240 ECTS), inkludiert darin Studienzeiten
    • zum Erlernen bzw. Vertiefung des Arabischen.
    • Die Lehrmethoden sind je nach Fach:
      • Präsenzstudium für bestimmte Fächer an Wochenenden bzw. Feiertagen (max. 30 Tage/Jahr an zentralen Orten in BRD, Österreich, Schweiz).
      • Webinar für bestimmte Fächer (max. 120 Vollstunden/Jahr)
      • Fernstudium (Selbststudium bestimmter Fächer)
    • Studiensprache ist Arabisch und für bestimmte Fächer eine von dem/der Studierenden gewählte Sprache: Deutsch, Türkisch oder Bosnisch.
    • Kontakt zum Lehrpersonal kann persönlich, telefonisch oder per e-mail erfolgen.
    • Fachbücher werden zum Semesterbeginn postalisch oder digital verschickt.
    • Die Inskription ist jederzeit möglich.
    • Zulassungsvoraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, „Nachweis von Matura- bzw. Abitur“, oder „Nachweis der Beendigung einer Medresa-Ausbildung, welche die FIS anerkennt“, oder „Nachweis einer abgeschlossenen Ausbildung im Islamologischen Institut mit dem Nachweis eines dreimonatigen Praktikums als Seelsorger/in bzw. Imaam in einer islamischen Gemeinde mit einem Ausmaß von mindestens 400 Stunden, das von der FIS anerkennt wird“.
    • Fächer, die auch auf Deutsch angeboten werden und beim Islamologischen Institut erfolgreich absolviert wurden, können auf Antrag angerechnet werden.
    • Studiengebühren betragen 720,00 €/Semester. Monatliche Raten von mind. 120,00 € sind möglich.

    Melden Sie sich hier an!

 

Drucken E-Mail

Kontakt